Permalink

5

Ach ja, sechster Blog-Geburtstag!

Puuh. Ich hätte nie gedacht, dass ich mit dem Bloggen so lange durchhalten könnte. Es ist zwar etwas schwieriger geworden, gute Beiträge zu verfassen. Oft fehlt mir einfach die Zeit, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen. Auch ist es nicht mehr so einfach wie früher, einzigartige Beiträge zu konstruieren, möchte man doch nicht bei diesem Mainstream und News-Recycling mitmachen. Vieles wird heutzutage mehrfach zitiert, kopiert und herzlos gepostet.

Man sieht auch an einigen Urgesteinen der Mac-Bloggeria, dass es auch anders geht. Die Beiträge werden aufgrund persönlicher Recherchen und Erfahrungen verfasst. Die Blogger befassen sich tatsächlich mit den Themen, anstatt das Ganze wiedergekaut auszuspucken. Einige erleben mit Ihren Blogs sogar eine ganze Renaissance und kehren zu den Anfängen zurück.

In Großem und Ganzen bleibt das Bloggen zum Glück immer noch attraktiv und spannend. Es macht unendlich viel Spaß. Und die Quantität der Beiträge soll sich deren Qualität unterordnen. Nicht umgekehrt. So war Keyblog schon immer und so wird es auch bleiben.

5 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.