Unter Mac OS kann man den Ordnern und Dateien Etiketten zuweisen. Rot wäre z.B. „Wichtig“, Blau wäre z.B. „Studium“ und Gelb „Aktuell“.
Die Bezeichnung ist immer wieder änderbar. Somit kann sich jeder seine eigene Arbeitsweise der Etiketten einrichten.
icolor.jpg

Windows-Ordner in Farbe
Auch unter Windows lässt sich die Funktion nutzen, zumindest für die Ordner. Dazu installiert man iColorFolder.

Nun macht man einen Rechtsklick auf einen Ordner und schon kann man den auch markieren.
icolor2.jpg

Das Ergebnis sieht so aus:
icolor3.jpg

Genießt die Farben!