Keyblog

Camino 1.1b

camino11b.png

Seit heute ist die neue Beta-Version des Camino-Browsers vorhanden. Die Entwickler haben sehr gute Arbeit geleistet. So kann man die Werbung und Flashinhalte der Websites deaktivieren. Auch RSS-Feeds werden von Camino erkannt. Genauere Changelog findet man auf dieser Seite.

Ich persönlich nutze schon seit einiger Zeit Camino und muss sagen, dass dieser Browser wesentlich schneller ist, als sein Bruder Firefox. Leider lassen sich hier keine Add-Ons installieren. Für jemanden, der nur surfen möchte, reicht er aber allemal. Camino hat auch keine Probleme dort, wo Safari manchmal aufgibt.

Was Camino leider (noch) nicht kann:

-Autovervollständigen der bereits eingegebenen Begriffe

-alternative Einträge aus dem Schlüsselbund a la Safari oder Firefox (eigene Einträge)

20 Kommentare

  1. Nutzt Du bereits die Beta-Version? Camino ist ebenfalls mein Browser-Favorit. Ich verwende allerdings noch das aktuelle stable release.
    Ich überlege, ob es einen Blick wert ist und die Beta zu testen. Vor allem finde ich die RSS-Integration längst überfällig.

  2. ja. ich nehme bereits die neue beta. auch die nightlies. die rss-integration ist noch nicht ausgereift. also es wird nur da symbol angezeigt, dass die website ein rss-feed anbietet. man kann dann direkt von da aus das ganze abonnieren. aber in einer externen app, wie z.b. nnw oder newsfire. was ich schmerzlich vermisse, ist die autofill-funktion in den formularen.

  3. …und ich muss sagen, die nightlies und die neue beta laufen sehr stabil. bei diesen versionen ist schon ein flash-blocker dabei. auch die werbung wird besser geblockt. dazu noch die spelling funktion wie bei safari.

  4. Klingt also sehr interessant. Ich nutze auch einen externen RSS-Reader.
    Muss ich mir also das Release bei Gelegenheit mal näher anschauen. Danke!

  5. klar. wenn´s dir nicht gefällt, kannst es immer noch löschen. starte es vom schreibtisch aus. so musst du deine 1.0.4er im apps-ordner nicht überschreiben.

  6. Also ich muss sagen, dass die beta bei mir bisher anstandslos läuft. Die nightly kann ich mir ja auch noch anschauen.

  7. jo. hier auch schon seit mehr als einem jahr. habe eigentlich immer die nightlies genommen. nie was gehabt.
    würde jetzt camino die autofill-funktion unterstützen und auch alternative schlüsselbund-einträge, würde ich safari ganz abstoßen. so nehm ich safari ab und an.

    aber an die geschwindigkeit von camino kommt momentan keiner ran.

  8. …und bei den neueren caminos kann man das suchfeld vergrößern. sonst sah das immer so verstümmelt aus 😉

  9. das suchfeld oben rechts. ist ja bei den neuen flexibel. stef ist ok. da komme ich nicht durcheinander.

  10. Meinst Du die eigentliche Suche oder die Google-Suche? Die, so haben wir ja heute im anderen Beitrag gelernt, kann man ja mit Shortcuts verbessern.

    PS: bin jetzt unter meinem Nick „stef“ unterwegs. Ich hoffe, es gibt damit keine Probs.

  11. @stef. kennst du das schon: http://blog.keyform.de/archives/182
    mal sehen was daraus wird…

  12. @key: Jetzt bist Du mir zuvor gekommen 🙂 Ja, das klingt in der Tag nicht schlecht.
    Habe über ein weiteres Projekt schon einen kleinen Beitrag verfasst. Nichts aufregendes. Bin nur auf der Suche nach einem schicken IMAP-Client, der das Protokoll sauber beherrscht.
    Werde den Beitrag die Tage rausschreiben.

  13. ende mai soll die version 1.5 erscheinen. die nightlies teste ich jetzt schon. stabil und flink wie immer.

  14. Sehr gut, dann bin ich gespannt. Die Beta lief bei mir die letzten Wochen sehr stabil und ohne Probleme.

  15. leider kann auch diese version noch keine auto-vervolltändigung 😥

  16. seit heute ist die neue 1.5er version verfügbar. läuft schnell und stabil.

  17. Ahja, habe ich schon gelesen. Dann mal nichts wie ran 🙂

  18. jepp. hab schon heruntergeladen und freu mich. mal sehen, wie lange ich es aushalten kann, keine nightlies zu nehmen 🙂

Schreibe einen Kommentar