Nein, nein. Es ist keine Anleitung für Kommunikationsmanager, die evtl. ein Paar Pfunde loswerden wollen.

Ist ist eine schlichte Anleitung für iMessage unter iOS8, aber auch der erste Beitrag seit sehr langer Zeit überhaupt.

Mit dem neuesten iOS8 für´s iPhone bzw. iPad kam auch eine sehr feine Zusatzfunktion für iMessage mit. Nämlich den Speicherbedarf der App im Laufe der Zeit unter Kontrolle halten zu können. Schliesslich ist iMessage nicht nur ein SMS-Ersatz, sondern auch ein Chat-Client, mit welchem man gerne Bilder und Videos verschicken kann. Wenn auch nur intern, d.h. nur in der Apple-Welt. Und hier kann die App schnell ein paar hundert MB groß werden, sprich der Nachrichtenverlauf wächst und wächst.

Wer nicht will, dass iMessage sich auf dem System so richtig breit macht, kann nun unter den Einstellungen in iOS8 die Zeit für die Archivierung der Chats selber festlegen. Ihr gelangt wie folgt dorthin: Einstellungen/Nachrichten/Nachrichten behalten.

 

imios8

Übrigens werden die Anhänge wie Video- und Audionachrichten nach 2 Minuten automatisch gelöscht. Dies kann man jedoch problemlos auf die Zeitspanne von 30 Tagen umstellen.

Für die Speicherung der Nachrichten gibt es wie im Screenshot unten zu sehen, drei Möglichkeiten.

 

imios8_2

Achtung! Wer geschäftliche Inhalte hat, die unbedingt erhalten bleiben müssen, sollte von dieser Funktion wohl absehen. Hier wäre eine Verfeinerung der Funktion seitens Apple sehr wünschenswert. Also könnte man z.B. wie bei Mail gewisse Chat-Partner als VIP markieren, damit Chats mit diesen nicht gelöscht werden.

Viel Spaß!