Keyblog

Goodbye Walkman, Welcome iPod

keypod.JPG

Nach sehr langem Warten musste ich heute einfach eingreifen und mein k750i von SonyEricsson als MP3-Player kicken. Nun hat ein neuer iPod Nano 8Gb den Thron bestiegen und verrichtet seine Dienste phänomenal.

Ich bin von diesem kleinen Schwarzen begeistert. Wie kann man all die Technik in so ein kleines Gehäuse verpacken? Respekt an Apple!

Eigentlich war das Ganze schon längst überfällig, wo ich doch ein Apple-Freak bin. Aber irgendwie hat es doch länger gedauert, bis auch in meiner Jeansjackentasche ein iPod Nano hausen durfte.

Jetzt brauche ich alle möglichen Tipps und Tricks von euch, liebe Blogger und Leser. Los gehts! Zack!

34 Kommentare

  1. Ich habe auch noch nen „alten“ 2GB iPod nano in schwarz. Die Dinger sind einfach super und tun das, wozu sie da sind 😉

  2. Tag,

    Apple-Freak ? Lange hat es gedauert… Ich weiss noch, wie ich immer von Dir belächelt wurde, als ich mein Powerbook aufgeklappt hatte. Di bist drauf und dran, ein Apple-Freal zu werden ! … und das ist gut !
    Meine Apple-Chronologie (habe allerdings die Kaufdaten vergessen):
    Apple Performa 180 Mhz, 104 MB, 1,6 GB, 2MB Grafikkarte
    Apple Powermac 400 MHZ, 385 MB, 4,0GB, 4MB Grafikkarte
    Apple Powermac 867 MHZ, 640 MB, 20 GB, 16MB Grafikkarte
    Apple Powerbook 867 MHZ, 756 MB, 40 GB, 32MB Grafik
    Apple Powerbook 1,33 Ghz, 1,5GB, 80GB, 64MB
    Apple MacBookPro, 2,16 GHZ DuoCore, 2Gb, 160GB, 128MB
    iPod, 10GB
    iPod 40GB
    iPod 30GB Video

    Ja,…. du bist auf dem besten Weg !
    Wie ich, sparst du dir auch das Geld vom Essen ab, um dir ein Apple-Produkt zu kaufen – das finde ich geil !

    Gruß
    Ex-Dozent !

  3. Bisher konnte ich mich nicht durchringen, so ein Ding zu ordern. Also soviel zu den Tipps von mir 😕

    Dir jedenfalls viel Spaß mit dem Neuzugang.

  4. @james: wollte mir erstmal den mit 4gb holen. aber dann hab ich doch den schwarzen genommen. für 50 € doppelten speicherplatz. das ist fein. dazu noch eine graue ipod socke 🙂

    @ex-dozent: ok, ok. du bist ja schon etwas länger auf der welt, daher ist dein mac-portfolio schon etwas dicker. was aber belächeln angeht, dat waren zeiten was? cool dass du hier kommentierst. was macht coburg und die welt?

    @stef: ich dachte du hast einen ipod nano? oder verwechsle ich dich mit jemand?

  5. Servus,

    bin zurück aus Berching – Lichtprojekt und so…. Studenten quälen !
    Ja, einen Mac zu Hause zu haben, ist toll. Einen Mac – und dazu zähle ich alle Apple-Produkte, für unterwegs zu haben, ist noch viel viel geiler – und deswegen gratuliere ich dir ! Endlich bist du Mitglied der mobilen Macianer !
    Auf meinem 30GB iPod habe ich 26 GB Musik und Filme. Dafür hast Du keiner Platz, was nicht witer schlimm ist, darum: Erstelle eine Wiedergabeliste, in die du deine Lieder hineinkopierst und du hast die Übersicht. Bei neuem Überspielen und „Befüllen“ des iPods erstellst du eine neue Wiedergabeliste. Mit der Technik kannst du du Lieder in deiner iTunes-Liste lassen und musst sie nicht löschen…

    Gruß
    Micha, der Ex-Dozent !

  6. Ich bin zwar mobil mit einem MacBook ausgestattet, habe jedoch noch nie eines dieser kleinen Pods besessen. Mein Player geht in eine andere Richtung bzw. Technologie.

  7. Hallo,

    was hast du denn für ein „Ding“. Muss ja nicht schlecht sein, wenn´s kein „Apple“ ist ! Ist aber eigentlich auch ganz egal – Die Werschätzung gegenüner „Apple“ ist wichtig. Neider sind nänlich das Schlimmste !

    Gruß
    Ex-Dozent

  8. @stef. stimmt. den beitrag hab ich noch in erinnerung.

  9. und kann ich dann auch ganz einfach die musik von meinem ipod wieder auf die festplatte hauen? oder geht es nur mit den tools wie senuti?

  10. hey micha der ex-dozent: ich war doch schon vor drei jahren bei den mobilen macianern, oder? der luigi wollte doch auch ein powerbook g4 haben? hat er was erwähnt?

  11. Viel Spaß mit deinem neuen Gerät. Tipps und Tricks gibts ja nicht wirklich. Die iPods sind so genial einfach zu bedienen, dass man nicht viel Erklärung braucht. Ich synchronisiere auf jeden Fall auch mein Adressbuch und meine Termine mit, so dass ich sie immer parat habe. Wenn du Dateien hin- und her schieben möchtest, so empfehle ich dir eigentlich Grundsätzlich iTunes. Für alle anderen Zwecke, kannst du YamiPod verwenden.

  12. Hä !?
    Kann mich so wage erinnern…. Vielleicht wollte der Luigi nur so „dazugehörn“… Auf jeden Fall kommt er immer mit der Begründung, dass er noch keinen Mac hat: Er hat kein Geld,,, , Vielleicht spart er ja noch.
    Ist aber egal – „Wir“ sehen das locker !“ Wenn er sich einen Mac kauft, ist das prima, wenn nicht, dann ist das nicht schlimm, Hauptsache er akzeptiert „UNS“ und geht mit nach seiner Diplompräsentation“ mit uns etwas trinken …
    Der „Luigi“……………….. ich finde den echt witzig ! Ich bereue, dass ich ihn nicht eher kennén gelernt habe .
    ..



    … und dich natürlich auch !

  13. @rafa: ja das stimmt. das ding ist echt sehr klar und logisch zu bedienen. ich meinte aber auch sowas wie akkupflege usw. wäre für alle tipps dankbar.

  14. @ex-dozent: ja, der luigi ist schon lustiger bursche. wann präsentiert er jetzt genau? steht das datum schon fest? ich werde wahrscheinlich eh nicht kommen können. leider. bin aber auch auf conny´s präsentation sehr gespannt. gabs da bei ihr schon fortschritte bez. thema? bist du da up to date?

  15. Wenn es um die Akkupflege geht, versuche ich es so wie mit allen anderen Geräten zu machen. Am besten ziemlich stark entladen lassen und anschließend voll aufladen.

    Gerade das klappt bei dem iPod natürlich nicht wirklich, da bei jedem Synchronisationsvorgang der iPod auch gleich mitgeladen wird. Ich synchronisiere daher nicht so oft, eher in großen Batzen, die ich dann nach und nach abarbeite (vor allem Podcasts). Der iPod hat eine Li-Ion-Batterie, so dass es hier nicht eine soo große Rolle spielt.

  16. ich wollte eigentlich das gerät in silber haben. leider gibt es diese farbe nicht mit 8 Gb.

  17. sagt mal, clickwheel von nano ist doch nicht beleuchtet, oder?

  18. Nein, ist es nicht. Wäre ja auch kitschig 😀

  19. Gratulation auch von mir.
    Hab ja bekanntlich den gleichen 😉

    Ich weiss nicht, hast du dir schon überlegt ein Täschchen zuzulegen? Ich hab eine handgemachte in schwarz von Kerstin Berg.

    Viel Spaß damit!

  20. jo. thx. du hast mir ja auch den endgültigen stoss verpasst zum kauf des ipods. ich habe mir noch eine graue ipod-socke gekauft. sieht gut aus. hat 5,99 gekostet.

  21. @rafa: naja, wäre aber nachts schon etwas sinnvoller. so in dezentem weiß wäre das supi. aber andererseits ist clickwheel sehr einfach und man kann´s auch im dunkeln nicht verfehlen.

  22. Genau darum gehts. Es ist so einfach zu bedienen, dass keine Beleuchtung notwendig ist.

  23. @rafa: da hast du absolut recht.

  24. allerdings könnte eq und bass etwas mehr sein. man merkt irgendwie keine unterschiede. da war k750i etwas satter, was bass angeht.

  25. Das wird wohl hauptsächlich an den Kopfhörern liegen.

  26. hm. mal sehen. vielleicht dann noch neue kaufen, die besser sind. der sergej hat mir schon welche von creative vorgeschlagen, für 24,95

  27. Shure sind absolut genial, allerdings auch 3-4x so teuer.

  28. jaja, der iPod hat schon was. wieso fällt eigentlich nur apple so ein spitzenmäßiges bedienkonzept ein?

  29. ich glaube andere hersteller sind mindestens genauso kreativ. aber da steht der kostenfaktor zu stark im vordergrund. bei apple steht der mensch als user stark im vordergrund. und auch der satz von jobs unterstreicht die designphilosophie von apple. denn design ist nicht, wie etwas aussieht, sondern wie es funktioniert.

    meine ansicht

  30. Mittlerweile gibt es den iPod Nano schon in der 3. Generation. Ach, wie schnell sie doch groß werden.

    Heute sehr günstig für 139 Euro (8Gb) bei http://www.preisbock.de

  31. Ich finde ihn in pink toll!

  32. ich wollte damals die 8gb in silber haben. aber es gab die ja nur in schwarz. aber sieht auch fein aus.

  33. Alles was Appel in die Hand nimmt hat Hand und Fuss. So bin ich auch gerne bereit ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen.
    Die Teile sehen nicht nur geil aus, sondern machen auch immer das was sie sollen ohne zur murren.

    I love Apple

  34. sehe ich auch so. ich bezahle auch gerne mehr, wenn das produkt rundum durchdacht ist und mir meinen alltag erleichtert. und vor allem wenn´s ein original ist 😉

Schreibe einen Kommentar