Keyblog

Geschickt gebloggt!

notepad17082007.png

Mit großer Verwunderung und gleichzeitiger Begeisterung las ich heute bei Maclife den Bericht über die neuen Versionen von iLife und iWork. Bei diesem Beitrag verwiesen die Redaktoren auf einen Blogbeitrag von Sergej Müller, der sich die neuen Pakete mal etwas genauer unter die Lupe genommen hat. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das zum ersten Mal erlebt habe, dass ein Online-Magazin auf die Beiträge von Bloggern zurückgreift. Und das noch bei meinem Partnerblog. Respekt meinerseits!

Doch dieser Beitrag soll den guten Sergej durch viel Lob nicht in die Verlegenheit bringen. Ich wollte damit nur begreiflich machen, wie wichtig die seriöse Bloggerszene eigentlich ist. Man sollte sie nicht unterschätzen und genau so wie Maclife die Blogger in die Berichterstattung mit einbeziehen. Viele Beiträge sind äusserst professionell verfasst und zeugen von viel Fachwissen und gründlicher Recherche. Eben das, was ich unter Bloggen verstehe.

2 Kommentare

  1. Gut entdeckt. Werde mir auch demnächst Mühen geben, Ehrenwort.

  2. wir passen auf! 😯

Schreibe einen Kommentar