Keyblog

Bloggst du noch oder schläfst du schon?

Irgendwie komme ich in letzter Zeit nur spät abends oder gar nachts zum bloggen. Nach der Arbeit habe ich nicht den Nerv noch etwas zu posten, wo ich doch den ganzen Tag vor dem Monitor sitze und mich mit Windows XP Pro und AutoCAD rumärgern muss. Auch fehlt mir die Zeit nach neuer Software und dadurch resultierenden Tipps und Tricks zu suchen.

Einige Blog-Kollegen schaffen es auch von der Arbeit aus zu bloggen, was bei mir schon mal gar nicht geht. Ich sehe oft die Tastatur hinter den ganzen DIN A0-Plänen nicht ;-). Dazu fehlt mir auch die Zeit und Mut. Es macht sich auch nicht gut, wenn mein Chef es mitkriegen würde. Hier trenne ich das Private von der Arbeit. Ordnung muss sein!

Wie ist euer Blogverhalten so? Wann seid ihr dabei, der Nachwelt eure Kommentare und  Postings zu hinterlassen? Wird bei euch auf der Arbeit so etwas erlaubt, wenn ihr für ein paar Minuten in das private Vergnügen des Bloggens entflieht?

9 Kommentare

  1. Mein neuer Arbeitgeber hat mir ausdrücklich erlaubt während der Arbeitszeit zu bloggen…

    Zur Zeit Schreibe ich die kleinen Artikel im Office, dito Kommentare. Solche ausführlichen Berichte wie jetzt mit iWork mach ich Zuhause in Ruhe, da muss ich mich konzentrieren 😉

  2. das ist sehr fein. davon kann ich nur träumen.

  3. Ich kann/darf auch nicht während der Arbeit bloggen!
    Bei uns sind alle Seiten ausser unserer Website:
    http://www.condor.com
    gesperrt.
    Aber ist wahrscheinlich auch gut so…… 😎

  4. das ist aber doof, oder? wie recherchiert ihr dann, wenn nur die hauseigene website erlaubt ist?

  5. Ich bin zumindest nicht der welcher recherchiert….
    Somit ist man der Auffassung, dass die hauseigene Website aureicht.
    Ok, um Kunden am telefon zu helfen reicht das schon….
    Aber googlen wäre schon schön….. 😎

  6. weil meine eltern ein haus bauen und die schule gerade wieder angefangen hat, komme ich auch nur abends oder sonntags zum bloggen. vor allem komme ich nur noch selten dazu, kommentare zu schreiben.

  7. aha. aber für diesen beitrag hast du zeit gefunden 🙂 . danke!

  8. Meist mache ich mir tagsüber whrend der Arbeit ein paar Stichworte. Und abends nach Feierabend;…. tja…da wird dann gebloggt.
    😎

  9. gute vorgehensweise. ich bekomme tagsüber auf der arbeit auch ein paar blogblitze. nur abends sind die wieder weg. ich werd mir deine methode einprägen müssen..;-)

Schreibe einen Kommentar