Keyblog

aLunch – AppLauncher

Mit uLunch ist ein weiteres Launcher-Tool in der Mac-Welt erhältlich, das es in sich hat.

Das kleine Tool integriert sich in die Menüleiste und lässt sich von dort aus bequem bedienen. Es überwacht die bereits aktiven Programme und bietet somit den schnellen Zugriff auf diese.
alunch04.png

Die Gruppe der favorisierten Anwendungen lässt sich in den Einstellungen einfach anlegen.

alunch021.png
aLunch ist nicht nur für die Programme gut. Damit lassen sich auch Ordner gruppieren. Besonders praktisch für Projekte o.ä.

alunch06.png

Ebenfalls lässt sich das Programm über eigens angelegte Hotkeys steuern.

alunch03.png

Neben den bereits in Mac OS X integrierten Features für die Steuerung des Systems ist aLunch eine tolle Ergänzung, die einen oder anderen User finden wird.

Wie sieht es bei euch auf den Macs aus? Reichen euch die Standard-Features aus, oder setzt ihr vergleichbare Programme ein?

2 Kommentare

  1. Sieht viel versprechend aus. Komme bis jetzt auch mit Spotlight wunderbar aus.

  2. ich komme bisher auch mit spotlight bestens aus, aber diese zusammenfassung in gruppen, und dann noch für die ordner… das ist schon was feines

Schreibe einen Kommentar