Keyblog

Safari Lesezeichen alphabetisch sortieren

User, die beim Browsen viel Wert auf Lesezeichen legen, werden wahrscheinlich so wie ich eine bestimmte Funktion schmerzlich vermissen: nämlich das Sortieren der Lesezeichen in alphabetischer Ordnung.

Für Firefox-User gibt es ein Plug-In, welches genau dies ermöglicht. Doch was ist mit mir? Einem Safari-Fan?

Seit geraumer Zeit benutze ich das Programm Bookdog, das die Bookmarks automatisch auf Doppelgänger überprüft und alles in alphabetischer Form sortiert. Doch nicht jeder möchte sich die Software extra kaufen. Ich habe im Moment genau 611 Lesezeichen, verteilt auf 62 Unterordner. Warum ich soviel brauche, ist ein anderes Märchen. Die alle per Hand zu sortieren, wäre ein Klimmzug.

Es gibt einen einfachen Ausweg aus der Misere. Bitte davor noch eine Sicherung der Lesezeichen anlegen. Folgende Schritte sind notwendig:

1. alle Lesezeichen in Safari öffnen. Dafür einfach auf das Buchsymbol in der Lesezeichenleiste klicken.

2. einen neuen Ordner irgendwo im Finder anlegen

3. alle Lesezeichen in Safari per Apfel+a markieren und in den bereits erstellten Ordner reinziehen.

4. nachdem die Lesezeichen im Ordner abgelegt worden sind, muss man die Listenansicht aktivieren.

5. nun die Sortierung nach Name aktivieren. Die Lesezeichen werden sortiert, jedoch erscheinen die Ordner nicht ganz oben in der Liste.

6. jetzt das Ganze nach Art sortieren. Die alphabetische Ordnung bleibt erhalten, jedoch befinden sich die Ordner immer vor den losen Lesezeichen.

7. jetzt wieder alles per Apfel+a markieren und in Safari unter Lesezeichen reinziehen. Fertig!

Wie geht ihr mit euren Bookmarks um? Braucht ihr überhaupt welche?

3 Kommentare

  1. Leider funktioniert die Methode nicht zuverlässig.

  2. hallo olle. was genau funktioniert nicht zuverlässig?

  3. Funzt wunderbar, thx

Schreibe einen Kommentar zu key Antworten abbrechen