Keyblog

Camino 1.6 – er wird immer besser

Der Camino-Browser wurde von seinen Machern auf die Version 1.6 aktualisiert. Neben den Sicherheitsupdates hat man auch an der Optik und Funktionen gefeilt.

Die Buttons wurden etwas überarbeitet. Auf den ersten Blick kaum von dem Vorgänger zu unterscheiden, merkt man dennoch eine optische Erfrischung.

Auch sucht der Browser ab sofort automatisch nach Updates. Ein weiteres Feature macht den Einsatz des Browser von meiner Sicht aus immer wahrscheinlicher. Er kann nämlich so wie Safari und Firefox auch alternative Eingaben in die Formulare eintragen.

Was heißt das konkret? Ich habe bei meinem E-Mail-Provider zwei Konten. Wenn ich mich über die Web-Oberfläche einlogge, werden ja die Benutzernamen und Passwörter in Keychain eingetragen. In diesem Falle zwei Benutzernamen und zwei Passwörter. Je nach dem, welchen Benutzernamen ich nun eingebe, liest Camino das Tool Keychain automatisch aus und trägt das richtige Passwort ein. Für mich eine unverzichtbare Funktion.

Was Camino noch nicht kann, ist das Speichern der Formulareingaben, damit man sie nicht immer wieder neu eingeben muss.

Über die Geschwindigkeit des Browsers muss ich hier nicht schreiben. Die ist ja bekanntlich sehr hoch. Und da man die Flash-Inhalte auch ohne Add-Ons o.ä. ausblenden kann, Safari aufpassen, macht das Surfen so richtig Spaß.

Der Browser steht ab sofort auch in deutscher Sprache zum Download bereit.

Welche Browser setzt ihr ein?

6 Comments

  1. Ich glaube, du weißt welchen ich einsetze. 🙂 Aber ich bin dabei, mir den Safari als Zweitbrowser einzurichten, um einfach mal vergleichen zu können.

    Aber es ist richtig, Camino wird immer besser.

  2. jepp. ich weiß welchen browser du nimmst. ich habe immer safari und camino im einsatz. wobei ich feststellen muss, dass camino sogar etwas mehr kann als safari. wenn nur die formularvervollständigung bei camino laufen würde, hätte ich meinen ultimativen browser. mal sehen.

    hast du eigentlich schon firefox 3.0 beta getestet? läuft gut und nativ. leider kein support für keychain.

  3. FF3 rockt das Haus, das Problem mit dem Keychain ist in meinen Augen auch sekundär, wenn man ihn als Standardbrowser benutzt, nur beim Switch ist es etwas Aufwand.

  4. oh. jetzt wo wir wieder über firefox bloggen: ich habe irgendwo eine lizenz von 1password. da geht der fux damit bestimmt. muss ich mal testen.

  5. Ja mal sehen was da noch kommt. Es geht immer weiter mit der Entwicklung. Und nein, FF habe ich nicht getestet. Hatte ich auch nicht vor, da ich so super zufrieden bin.

  6. also ff3 ist in der tat sehr schnell. wird schon interessanter. mit den themes von aronnax sieht es auch fein aus.

Schreibe einen Kommentar