Dass Online-Applikationen die Zukunft sind, zeigen die diversen Konzepte von Adobe, Google & Co. Es ist die Idee, bekannte Programme wie Photoshop oder Office-Anwendungen per Browser dem Benutzer zur Verfügung zu stellen. Letztere sind schon Realität und laufen über Google mit ziemlichen Erfolg.

Nun bin ich auf ein sehr schickes Programm für die Präsentationen gestoßen, dass es in sich hat. 280slides funktioniert recht einfach, sieht schick und sehr maclike aus. Es ist keine Installation notwendig, denn alles läuft im Browser ab.

Das WebTool greift direkt auf die bekannten Dienste wie Flickr und YouTube zu. Die Shows kann man sowohl lokal als PowerPoint 2007-Datei als auch online abspeichern.

Die angelegten Präsentationen lassen sich überall im Internet sharen und präsentieren. Einfacher kann es nicht sein. Und das alles for free. lediglich eine Registrierung wird benötigt.

Was haltet ihr von der Software.