Keyblog

Caffeinated: neuer Reader-König am Horizont?

Toller Start mit ein paar Bugs bei der Alpha-Version des neuen RSS-Feedreaders Caffeinated.

Die liebevolle Gestaltung des Programms ist eine Augenweide. Die Animation beim Skalieren des Fensters läuft sehr flüssig ab. Die App greift auf Google Reader zu und aktualisiert die Feeds sehr schnell und flüssig. Jedenfalls bewältigt Coffeinated diese Aufgabe besser als NetNewsWire. Den Funktionsumfang von NNW oder Gruml kann es leider noch nicht aufweisen.

Leider kann kein Update auf die neue Version erfolgen. Es erscheint eine Fehlermeldung. Auch lassen sich einzelne Feeds nicht per Drag&Drop einfügen bzw. sortieren. Die frühe Alpha-Version macht sich bemerkbar.

Weitere Tests folgen, wie auch die Beta bzw. Final-Versionen. Leider noch kein Link zum Download vorhanden. Jedenfalls müsst ihr sehr penibel im WWW suchen.

Via HappyBuddha

6 Comments

  1. Oder jemanden fragen der noch eine Beta hat ob er sie verschenken möchte 😉

  2. oder so. freiwillige treten vor!

  3. Habe leider keine neue. 😯

  4. Ohhh, welch Ehre, als Beispiel herhalten zu dürfen :)
    Da grins ich ja von einem Ohrläppchen zum anderen 😉

  5. is fei scho erfreulich, gell?

Schreibe einen Kommentar