Keyblog

Safari und WordPress

Aktiviert man unter Debug > User Agent Mozilla, Konqueror 3, oder Windows MSIE 6.0, so lassen sich die Beiträge auch in Safari bequem über die QuickTag-Leiste schreiben.

Das Debug-Menü ist kein PlugIn. Es ist eine versteckte Funktion von Safari und läßt sich mit Hilfe von Onyx oder TinkerTool aktivieren.

Bild 61.png

11 Kommentare

  1. Hi
    ich danke Dir für den tollen Tipp und habe eine Frage:
    bei jedem Aufrufen des
    Admincenters==>Schreiben

    muss man dies neu einstellen

    gibt es eine Möglichkeit, dass diese Einstellung *hält* also , dass sich dies Safari merkt, was er da tun muss?

    lg

  2. ja, man muss es immer wieder neu einstellen.
    oder, du nimmst safari enhancer. ich glaube, da kann man es dann dauerhaft einstellen. ich wollte das tool mal testen, es kam aber eine fehlermeldung. vielleicht klappt es bei dir.

  3. hi ad.
    hm, vestehe nicht welche verlinkung du meinst. die, wenn man unter safari in wp postet? also bei mir geht die, wenn ich konquerer als user agent nehme. allerdings bin ich komplett auf firefox umgestiegen, was wp angeht.

  4. hm. also je nach dem, welchen agent du aktivierst, erscheinen entweder die aqua-buttons, oder die wp-buttons. bei mir gehen die beide. was net geht, ist, dass man keine bilder einfügen kann, per wysiwyg. da hackt safari.

    du brauchst kein safari enhancer, um konquerer zu aktivieren. ist schon im debug-menü dabei.

  5. hoppla. sorry ad, hab dir mist erzählt. also die wp-buttons gehen nicht. nur die aqua.

  6. jepp. ich auch. obwohl ich gerne safari nehmen würde. firefox ist zwar gut, aber manchmal so träge, dass ich ausrasten könnte.

  7. Eben habe ich schon voller Euphorie einen Blogbeitrag verfasst, in dem ich auf diese Funktion hinweisen wollte. Als ich das „via“ zu diesem Beitrag einbaue wollte, habe ich gemerkt, dass die Verlinkung nicht geht. Ist das bei dir auch so?

  8. Na, dieses Kettensymbol meine ich. Das war inaktiv, sobald ich Text im Formular stehen hatte.
    Ich teste das heute Abend noch mal. Im Safari Enhancer gab es aber glaube ich gar kein Konquerer oder täusche ich mich da?

  9. jo. quicktags kannte ich auch schon.

  10. Na ich seh schon – dann bleibe ich vorerst bei Firefox und hoffe auf eine Besserung unter Safari/Leopard.

  11. So, hab mal ein wenig geforscht. Die Quicktags-Buttons (Aqua) bekommt man auch mit einem WP Hack hin:
    http://www.goldmann.de/blog/quicktags-wordpress-20-fur-safari-patchen/

    TinyMCE (der WYSIWYG Editor) wird jedoch keinesfalls unter Safari laufen – zumindest nicht derzeit:
    http://lists.apple.com/archives/web-dev/2005/Jun/msg00146.html

Schreibe einen Kommentar zu key Antworten abbrechen