Keyblog

Correo – Mail-Client für Mac a la Camino

correologo.png

Seit Kurzem ist ein neuer Mail-Client für Mac erhältlich. Correo stammt von den Entwicklern von Camino, dem beliebten Browser für Mac. Das Programm befindet sich momentan noch in der frühen Entwicklungsphase. Ferner sollen auch viele Features des Mac OS integriert werden. Wie z.B. Adressbuch, Spotlight, Keychain usw.

Das Tool macht schon jetzt einen sehr flotten Eindruck. Es ist ähnlich wie Thunderbird aufgebaut, läuft aber wesentlich schneller als der Donnervogel.

correo.png

Probiert es einfach aus.

12 Kommentare

  1. Davon hatte ich noch garnichts gehört – allerdings bin ich auch erst vor kurzem von Camino an sich überzeugt worden…

    Danke für diesen Hinweis!

  2. gern gepostet 🙂

  3. hier die version 0.2. die links oben sind nicht mehr aktuell.
    http://www.nkreeger.com/correo/

  4. Da fällt mir doch ein, key, dass ich mal den Donnervogel testen wollte. Die Zeit, die Zeit, wo ist sie nur hin 😮

  5. mittlerweile ist thunderbird richtig fein geworden, ausser dass das adressbuch noch nicht unterstützt wird.

  6. 😐 Thunderbird konnte mich bisher nicht überzeugen. Eigentlich nutze ich bislang nur AppleMail.

    Correo wird jetzt ausgiebig auf Herz und Nieren getestet – dann schauen wir mal, ob es eine echte Alternative ist! Thunderbird ist es für mich ganz klar nicht!

  7. ja. ich bin auch mail-user. es ist einfach besser in das system integriert. was ich bei thunderbird aber am besten finde, ist der spam-filter. da kann mail nicht mithalten.

  8. viele nehmen andere clients wegen der schlechten imap-unterstützung von mail. da muss apple noch ran.

  9. Mein Reden, aber das weißt Du ja 😉
    Ich warte ja auf Kiwi.

  10. jepp. in meinem kommentar habe ich richtung hauptstadt gezielt, in der hoffnung, stef würde hier noch was zu thunderbird sagen. aber ich weiß, es ist nicht immer genug zeit, wenn´s um neue programme geht.

  11. Bis auf dass ich es auf meinem MacBook installiert habe und die Software sich mit meinem IMAP-Server verbunden hat, ist noch nichts weiter an Tests gelaufen.

    Meine ToDo-Liste schwillt an …

Schreibe einen Kommentar