Keyblog

E-Mails schlank und fit

Jeder Nutzer entwickelt seine eigenen Gewohnheiten, was den Umgang mit dem Computer, sei es Mac oder PC, angeht.

Meine Art der E-Mail-Verwaltung dürfte gar nicht so einzigartig sein. Ich behalte alle erhalteten Nachrichten, ausser die aus den unzähligen Foren sowie die Benachrichtigungen von meinem Blog.

Warum tue ich das? Weil ich einfach die ganze Korrespondenz parat haben will, wenn ich gewisse Kommunikationsspuren mal nachvollziehen will. Auch ist es interessant, nach ein paar Jahren mal nachzuschauen, worum es damals so ging. Ich kenne Leute, die haben bis zu 20.000 E-Mails in ihren Postfächern, die sie über mehrere Jahre gesammelt haben.

Nun was mache ich mit den Mails, die auch Anhänge enthalten?

Apple Mail, aber auch Thunderbird (Mac+PC) bieten die Möglichkeit, die Anhänge aus dem eigentlichen E-Mails separat löschen zu können.

Dazu gehe man bei Apple Mail einfach auf E-Mail –> Anhänge entfernen. Schon wird der Mail-Ordner in der Library um einiges schlanker, die wichtigen Texte und Informationen in den E-Mails sind aber noch da.

Bei Thunderbird klickt man mit der rechten Maustaste die Anhänge an und wählt den Befehl „Löschen“ oder „Alle Löschen“.

Wie pflegt ihr eure E-Mails?

7 Kommentare

  1. Spam kommt bei mir sehr selten durch und wird bereits auf dem Server ausgefiltert. Den Rest sortiere ich nach dem Lesen ein: Outlook macht das mit Ordnern und Kategorien, ich bevorzuge das Erste. Entweder nach Projekten oder Personen organisiert.

    E-Mails, die älter als 6 Monate alt sind, werden automatisch in den Archivordner verschoben, nicht gelöscht.

  2. coole strategie. habe früher auch rumsortiert. da aber mail ab tiger die intelligenten ordner bietet, kann man die sortierung auch so vornehmen. die datenbank kann auch nicht mehr korrupiert werden, da apple mail die e-mails einzeln abspeichert. mit entourage ist mir die datenbank ständig zerschossen worden. ab in die tonne mit dem teil…

    meiner frau ging die datenbank in outlook ständig pfeifen. auch reparieren war nix. tja, jetzt fliegt der donnervogel einwandfrei durch das arbeitszimmer 😉

  3. nabend

    spam landet zu 99 % im spamfilter,alle wichtigen mails speicher ich im wöchendtlichen backup..

    lg bud

  4. ich sichere meinen ganzen home-ordner einmal die woche auf die externe festplatte. wichtige sachen brenne ich noch auf die dvd. da ist der mail-ordner aus library immer dabein

  5. diejenigen, die thunderbird nutzen, sollten auch das beachten:
    http://www.keyblog.de/archives/18

  6. Ich behalte meine emails auch!!!!!

  7. und wie viele sind es schon? das ganze riecht nach einem „wievielemailshastdu-stöckchen“, oder? 😉

    hab schon 1477 mails. news, foren und blog-mails lösche ich immer. sonst wären es schon wesentlich mehr.

    die älteste ist vom 14.10.2004. davor hab ich die alle immer gelöscht.

Schreibe einen Kommentar