birthdayscanner

Mit iCalBirthdays habe ich schon ein Skript vorgestellt, mit welchem man die Funktionslücke von iCal, nämlich die fehlende Erinnerungsfunktion für die Geburtstagseinträge, schließen kann.

Mit BirthdayScannerX geht das Ganze noch einfacher und schneller. Die Funktionsweise ist simpel. Man legt entweder eine ics-Datei an, die man per Doppelklick in iCal einfügen kann, oder das Programm exportiert die Einträge direkt in das Kalender-Tool von Apple. Letztere Variante kann auch die bereits bestehenden Einträge überschreiben. Denn sonst werden die Termine immer doppelt angelegt. In jede Fall bekommt man einen neuen Kalender. 

Im Programm-Dialog von BSX kann man die gewünschten Kontaktdaten in der Adressbuch-App, die mit Erinnerungen versehen werden sollen, auswählen. Darüber hinaus werden nicht nur die Geburtstage, sondern auch die eingetragenen Jahrestage ausgelesen und als Termine in iCal importiert.

Jedem Geburtstagseintrag lassen sich bis zu drei Erinnerungen hinzufügen. Für ganz Vergessliche besteht noch die Möglichkeit einer E-Mail-Benachrichtigung. 

Alles Gute!